twenty fifteen.




In den letzten Tagen habe ich mir viele Gedanken über mein vergangenes Jahr gemacht. Über all diese Erfahrungen, die ich sammeln hab dürfen und all die Höhen und Tiefen, die dieses Jahr prägen. das hier ist vermutlich schon euer 100. Jahresrückblick und eigentlich wollte ich heuer einfach nur für mich persönlich auf mein 2015 zurückblicken. Dann hab ich bei LIZ ein q&a entdeckt und hatte Lust. Also, das war mein Jahr 2015:

01. Haare länger oder kürzer? so ein zwischen drin. heuer hab ich ja ein langersehntes Ziel erreicht. haha. einmal längere haare wie meine kleine Schwester. ja ok, sie hat sie sich radikal abschneiden lassen.


02. Mehr ausgegeben oder weniger? ooh. doch sehr viel. ich hab die eine oder andere größere Investition geleistet. zum Beispiel meine heißgeliebte Kamera.. <3

03. Am meisten telefoniert mit... ? meinen Eltern. ich telefonier nicht so gern, und wenn man ca. 3 Autostunden von den Eltern entfernt wohnt, dann greift man doch mal zum handy. 

04. TV-Serie des Jahres?  eindeutig Perception. 


05. die beste Idee/Entscheidung des Jahres?  ooh. das Rauchen aufzuhören. ja ich hab mal geraucht und das ca. 5 Jahre lang. mehr oder wenig. es ist so viel besser ohne. ich fühl mich viel freier. und es stinkt nicht mehr alles so, wenn man essen war und im Raucherabteil gesessen hat. so so good. danke Kathi für die Motivation. 

06. Schönstes Ereignis? meine erste Ausstellung. und zwei Monate danach eine weitere. eine Erfahrung, die mich einwenig stolz macht. Und das alles zusammen mit Menschen, die mir ganz schnell total ans Herz gewachsen sind. 

07. Größte Veränderung?  ich bin wieder aufs Land gezogen. von meinen eigenen vier Wänden zurück nach hause. 

08. Stadt des Jahres? ganz eindeutig Graz. - ich vermisse sie!


09. Getränk des Jahres?  mein selbst gemachter Eistee, den ich den ganzen Sommer über getrunken habe. 

10. Essen des Jahres?  ufff. da kann ich mich eindeutig nicht entscheiden. ich habe dieses Jahr wieder meine liebe zum Kochen entdeckt. 

11. Die beste Musik?  Mac Demarco und wunderschöne Klaviermusik. 


12. Die meiste Zeit verbracht mit.. ?  meiner Rasselbande von der Akademie. 

13. Die schönste Zeit mit ..?  der Rasselbande von der Akademie.

14. Vorherrschendes Gefühl 2015?  da kann ich mich auf keines festlegen. es gab höhen und tiefen.


15. 2015 das erste Mal getan?  einen analogen SW film entwickelt. 

16. 2015 nach langer Zeit wieder getan?  uff keine Ahnung. da fällt mir spontan nichts dazu ein!

17. Drei Dinge, auf die du gut hättest verzichten können?  Abschiede von mir wichtigen Menschen verpasst. 

18. Erkenntnis des Jahres?  das man Gedanken und Gefühle auch mal teilen soll. ich hab meinen Weg gefunden, Gefühle sprechen zu lassen. Danke an all die, die mir zugehört haben. 


19. 2015 war mit einem Wort?  abwechslungsreich!

20. Vorsatz für 2016?  Mut wiederfinden meinen eigenen Weg weiterzugehen. und was noch so an 0815 Neujahrsvorsätze gibt, die ich mir jedes Jahr wieder einrede, dass ich sie jetzt endlich doch umsetze. 

In diesem Sinne: Guten Rutsch meine Lieben und einen guten Start in das neue Jahr. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen im neuen Jahr! 

Kommentare

  1. Cooler Jahresrückblick! Ich bin mal so frei und klau mir die Idee... :)

    Liebe Grüße und guten Rutsch!
    Marie // https://fotografieable.wordpress.com ❤

    AntwortenLöschen
  2. Ein super post! Du magst mac demarco?? ich liebe ihn!

    - themellowpeach.blogspot.co.uk

    AntwortenLöschen
  3. Toller Jahresrückblick! ♥
    Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2016!
    Liebste Grüße,
    Luna

    PS: Bei mir findet gerade eine BLOGVORSTELLUNG statt! :))

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöner Jahresrückbild!
    Die Bilder sind alle sehr schön. Das Bild vom Juni links finde ich klasse und im Dezember rechts. Ich muss mal weiterstöbern auf deinem Blog - in den Semesterferien ;)
    Liebste Grüße, Eva.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen