"Mit Kaffee und Humor, kommt man dem Stress zuvor!"

willi meurer

coffee, I need coffee coffee, I need coffee coffee, I need coffee

ooh meine lieben. jetzt hat echt lange gedauert, dass ich mich hier wiedermal melde.
es tut sich gerade einiges bei mir. ich habe die masterclass 2015 an der fotoakademie begonnen. mache den europäischen wirtschaftsführerschein und hab endlich hoffnung auf eine arbeitsstelle. :D
die Bilder oben sind übrigens während dem zweiten workshop in der masterclass entstanden. thema: produkt- und werbefotografie. mit alina und kristina haben wir die bildidee entwickeld und dann festgehalten. naja. es sollte den weg des kaffees darstellen. oder irgendwie so. wir haben uns wirklich ziemlich lange gespielt, bis das licht endlich gepasst hat. - blitzen ist einfach nicht so unser ding^^
aber ich mag das ergebnis. - so. kommendes wochenende gehts weiter. da gibt es einen streetphotography und einen hochzeitsfotografie workshop. ich freu mich schon riesig darauf. :D
also. bis dann.

Kommentare

  1. Oh, das hört sich sehr interessant an, würde gerne mehr drüber lesen / sehen! Und die Fotos sind auch sehr gut gelungen, soweit mein Amateur-Auge das beurteilen kann. :D

    x Mel

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)
    Masterklasse hört sich cool an =) was ist da dann der Abschluss?
    Ich mag von den drei Fotos das erste am Liebsten =) Es ist sehr lebendig und doch graphisch =)

    LG
    Elisabeth
    Die Welt, Kaffee und ich - Bloggeraktion

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo! :)

    Mir gefallen die Fotos supergut, genau mein Geschmack; und als ich dann noch darüber las, wie viel Gedanken ihr euch dazu gemacht habt, fand ich es gleich noch mal drei mal so klasse!
    Finde es super, dass du Fotografie studierst, ich habe mich auch schon überall in meiner Umgebung informiert und bin am verzweifeln. Die Studiengebühren sind einfach nirgends so richtig zu stemmen. Darf ich fragen, wie viel du monatlich abtreten musst?
    Zudem habe ich immer mehr Zweifel, ob ich gut genug bin; wobei Fotografie doch das ist, was mir am ehesten liegt & was ich am liebsten mache.
    Oft hab ich auch schon gehört, dass man durch das Studieren von Fotografie quasi begrenzte Möglichkeiten hat (sozusagen mit einem Tunnelblick durch die Gegend rennt, seh' ich jetzt nicht unbedingt so, trotzdem relativ verständlich.)
    Du schreibst du hast Hoffnung auf eine Arbeitsstelle; darf man fragen wo, bzw. als was?

    Hoffe es sind nicht zu viele Fragen, aber es interessiert mich einfach total! :)

    Liebe Grüße
    Elisa

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolle Aufnahmen Monika! Genau so etwas wollte ich auch schon immer mal machen, mir hat es aber an dem Becher Kafffeebohnen gefehlt :(

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen