Kopenhagen - zwischen alt und modern

kopenhagen kopenhagen kopenhagen

Es ist ein Geschenk sein, das ich niemals vergessen sollte. Was eignet sich besser als eine kleine Städtereise. Schnell im Visier war die Stadt im Norden – Kopenhagen. Ohne wirklich einmal in den Reiseführer zu blicken ging unsere Reise also los. Gestartet wurde von unserer kleinen Altbauwohnung, die wir uns via airbnb mieteten. So erkundeten wir schrittweise die Stadt, bis uns unsere Füße nicht mehr trugen.

kopenhagen kopenhagen kopenhagen kopenhagen

Dafür waren dann die Hop-on & Hop-off Busse perfekt. Schlussendlich wechselten wir von Bus zum Rad. Was wohl das größte Abenteuer auf diesem Trip war. Am Anfang war ich ziemlich überfordert mit Rad, Ampeln und anderen Fahrradfahrer. Aber je länger man fährt, umso besser bekommt man es ins Blut und umso mehr Freude bereitet es.

kopenhagen originalg-0553 kopenhagen kopenhagen kopenhagen

Unser Weg führte also vorbei an Schlösser, Gräben, Parks & Hafen. Einer gefiel mir besonders gut: Chrisianshavn. Die Sonne spiegelte sich schön im Wasser und zwischen Segelbooten schwammen Enten.

Im Frederiksberg Have ließen wir die Seele baumeln bevor wir wieder in den Trubel der Altstadt liefen. In NØrrebro entflohen wir dem Regen in einem Kaffee bei leckeren Pancakes und am Nyhaven schlenderten wir entlang den bunten Häusern. Auf den Runden Turm stiegen wir genauso, bis man eine herrliche Aussicht über die ganze Stadt genießen konnte.

kopenhagen hopenhagen kopenhagen kopenhagen originalg-0512

Den letzten Tag betrachteten wir eines der modernsten Häuser Kopenhagens: den schwarzen Diamant. Hier konnte man den Kontrast zwischen Alt und Moderne besonders gut sehen. Als Erweiterung zur Königlichen Bibliothek wurde dieses Gebäude erbaut und beherbergt nun Ausstellungsräume, Lesesäle und vieles mehr.

kopenhagen kopenhagen

Kopenhagen ist eine Stadt, die ich jeden Städtetripliebhaber empfehlen kann. Besonders jene , die so wie ich alte Backsteinhäuser lieben. Auf jeden Fall dürft ihr Regenschutz nicht vergessen, sonst seid ihr patschnass, so wie wir am ersten Tag.

//hola chicas y chicos. hier also mein reisebericht zu kopenhagen. ich liebe diese stadt. ach die ganzen schönen backsteinhäuser und das schöne dänische Design. einen post gibts sicher noch dazu. denn unsere wohnung die wir mieteten war einfach nur schön anzusehen. .. machts gut.

Kommentare

  1. Huhu,
    Kopenhagen ist wirklich toll! :3 Ich war letztes Jahr auch dort! :) Leider hab ich viele der Fotos damals versaut... :/ (EIn Grund mehr nochmal hinzufahren ^^ )
    Deine sind übrigens super! ;)
    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. wow, die bilder gefallen mir alle richtig gut, aber das erste war echt das sahnehäubchen, sieht unglaublich schön aus :)
    tolle eindrücke!
    laura xxx

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! :)

    Sim
    polarizedsoul.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Sooo schöne Bilder aus meiner Lieblingsstadt, großes Kompliment an dich!

    AntwortenLöschen
  5. super Eindrücke, nach Kopenhagen will ich auch schon lange mal :)

    AntwortenLöschen
  6. dankeschön, lieb von dir :)
    das Foto, im kleinen Cafe oder Kiosk oder was das ist, ist richtig schön :) die Farben kommen wunderbar zur Geltung !

    AntwortenLöschen
  7. sehr schöner post mit vielen tollen bildern! :)

    AntwortenLöschen
  8. Kopenhagen ist anscheinend eine sehr schöne und interessante Stadt. Ich war leider noch nie da, aber das wird sich sicher noch irgendwann mal ändern. Am Liebsten ja in Verbindung mit einer AIDA Reise ;)

    Liebste Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Monika,
    sehr schöne Fotos! Auch die bei nicht so gutem Wetter sehen stark aus!
    Sehr super find ich das mit dem Schwan und dem Kirchturm im Wasser, toll gesehen und fotografiert!
    ciao Markus

    AntwortenLöschen
  10. Great photos I like how you can capture the moment. Nice work :)
    http://btryskova.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen